GoingPublic Media AG: Dividende, Kapitalherabsetzung, Zahlen zum I. Quartal 2024

GoingPublic Media AG / Schlagwort(e): Dividende/Kapitalmaßnahme
GoingPublic Media AG: Dividende, Kapitalherabsetzung, Zahlen zum I. Quartal 2024

17.05.2024 / 16:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 17. Mai 2024 – Die GoingPublic Media AG veröffentlicht ihre testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 sowie die nicht testierten Zahlen für das erste Quartal 2024.

Nach testierten Zahlen, die den vorläufig berichteten Zahlen entsprechen, stieg der Umsatz in der AG im Geschäftsjahr 2023 (1.1.-31.12.) um 5,3 % auf 1,67 Mio. EUR (Vorjahr 1,59 Mio. EUR). Der vorläufige Jahresüberschuss lag bei +20 TEUR, nachdem im Vorjahr noch ein Jahresfehlbetrag in Höhe von 56 TEUR zu Buche stand. Auf EBITDA-Basis belief sich das Ergebnis auf +25 TEUR (Vj. -33 TEUR). Die liquiden Mittel beliefen sich in der AG zum Stichtag auf rund 750 TEUR (Vj. 865 TEUR). Die vorläufige Bilanz weist 1,06 Mio. EUR Eigenkapital aus, was einer Eigenkapitalquote von 86,7 % entspricht.

Der Umsatz im ersten Quartal 2024 ging ausschließlich aufgrund von Projektverschiebungen ins weitere Jahr um rund 10 % auf 301 TEUR (31.3.2023: 337 TEUR) zurück. Das Ergebnis im traditionell schwachen ersten Quartal verbesserte sich deutlich auf -24 TEUR (Vorjahr -82 TEUR). Auf EBITDA-Basis lag man beim identischen Wert in Höhe von -24 TEUR, da die Festgeldzinsen in etwa den Abschreibungen entsprachen (je 6 TEUR). Die liquiden Mittel in der AG beliefen sich zum Stichtag 31.3. wie im Vorjahr auf rund 900 TEUR. Die starke Ergebnisverbesserung ist vornehmlich auf die gegenüber dem ersten Quartal 2023 reduzierten Personalkosten zurückzuführen.

Am heutigen Tage wird die Einladung zur am 24. Juni in den Räumen der Börse München stattfindenden Hauptversammlung veröffentlicht. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, aus dem Bilanzgewinn des Jahresabschlusses zum 31.12.2023 eine Dividende in Höhe von 2 Cent je Aktie (Vorjahr 6 Cent) auszuschütten. Ebenfalls schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung eine Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3:1 von 900.000 EUR auf 300.000 EUR und die Schaffung einer freien Kapitalrücklage vor. Hintergrund dieser Beschlussvorlage ist die Tatsache, dass die Gesellschaft in Relation zum Geschäftsvolumen über einen sehr hohen Bestand an liquiden Mitteln verfügt. Der Gesellschaft würden sich bei einer Annahme des Beschlusses durch die Hauptversammlung neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen. Aufgrund der Zusammenlegung von Aktien würde sich die Anzahl der bestehenden Aktien der Gesellschaft im Verhältnis drei zu eins verringern, ohne dass die Kapitalherabsetzung die Höhe des Eigenkapitals beeinträchtigen würde.

Aufgrund der guten Auftragslage geht die GoingPublic Media-Gruppe derzeit für das Geschäftsjahr 2024 von einem moderaten Wachstum ihrer cross-medialen Plattformen sowie schwarzen Zahlen aus.

Ansprechpartner bei Rückfragen:

GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstand, Tel. 089-2000 339-0, E-Mail: rieger@goingpublic.de

 

Über die GoingPublic Media AG:

Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.ag) zählt zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe betreibt drei cross-mediale Plattformen, fokussiert auf den Kapitalmarkt (Kapitalmarkt Plattform GoingPublic), Familienunternehmen/Mittelstand (Plattform Unternehmeredition, Fachmagazin FuS) und die Lebenswissenschaften (Plattform Life Sciences). Jede Plattform besteht aus Magazin-, Online-, Social-Media- und Event-Aktivitäten. Rund 30 Magazin-Ausgaben jährlich und zwei Online-Portalen (www.goingpublic.de; www.unternehmeredition) stehen drei LinkedIn Präsenzen sowie ca. 15 Events pro Jahr gegenüber. Die mehrsprachige (deutsch/chinesisch) Investmentplattform China/Deutschland (www.investmentplattformchina.de) bildet die Basis für die 2019 ausgegründete Tochtergesellschaft China Investment Media GmbH (Beteiligungsquote: 70%). Die GoingPublic Media AG (WKN 761210) notiert im Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse (Handel auf Xetra) sowie in M:access, dem Mittelstandssegment der Börse München.

 



Ende der Insiderinformation

17.05.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this
zurück